Ifen: Eine neue Ära beginnt

Mehr Genuss für Skifahrer und Winterwanderer

Ifen im Winter

In der Wintersaison 2017/18 erwarten Sie neue Lifte und Gastronomie am Ifen.

 

Er ist eine Legende. Mit seiner tafelbergartigen Form ist er einer der charismatischsten Berge des Kleinwalsertals. Ein Hauch von Mythos kombiniert mit einer guten Portion Charme war auch spürbar, wenn man in den letzten Jahren die Ifen-Lifte benutzt hat. Doch pünktlich zum Start in die Wintersaison 2017/18 beginnt eine neue Ära am Ifen: Am 23. Dezember 2017 nehmen die neuen Bahnen Ifen I und Ifen II den Betrieb auf.

 

In einer ersten Bauphase im Jahr 2016 wurde der Schlepplift abgerissen und die neue Olympiabahn gebaut. Im Sommer 2017 wurde die großangelegte Modernisierung fortgesetzt und der Zweier-Sessellift von der Talstation zur Ifenhütte sowie die Hahnenköpflebahn mit neuen Anlagen ersetzt. Als Skifahrer hat man die Wahl, man kann an der Mittelstation aussteigen oder am Stück bis zur Gipfelstation auf 2.030 m durchfahren.

 

Mit den neuen Liften gelangt man nicht nur schneller und komfortabler nach oben, auch die Linienführung wurde verändert, so dass das Skigebiet an Vielseitigkeit gewinnt. Während sportlichen Fahrern durch die Olympiabahn längere anspruchsvolle Abfahrten zur Verfügung stehen, können sich Einsteiger und Familien auf blaue Pisten und breite Gleitwege freuen.

 

Winterwanderweg beim Ifen im Kleinwalsertal Gottesackerplateu

Neue Gastronomie am Berg setzt auf Regionalität

 

Mit großer Spannung wird auch die Eröffnung des neuen Restaurants "Tafel & Zunder" an der Hahnenköpfle Bergstation erwartet. Das Bedienrestaurant setzt auf regionale Spezialitäten und Produkte aus biologischer Herstellung.

 

Unberührt von Modernisierungsmaßnahmen präsentiert sich die einzigartige Winterlandschaft auf dem Gottesackerplateau auch diesen Winter in seiner ganzen Schönheit. Der Rundwanderweg ist eines der Highlights für Fußgänger. Der präparierte Weg führt auf einer 3km oder 5km langen Strecke durch die imposanten Schneedünen.

 

Ihren Skipass können wir Ihnen schon vor Anreise auf Ihre Gästekarte buchen und auch das ÖPNV-Ticket für die Nutzung der Buslinien in Oberstdorf und im Kleinwalsertal.

 

Für Winterwanderer, die die Bergbahnen benützen möchten, gibt es das EINFACH-GUT-Ticket - natürlich auch bei uns buchbar.

Zurück

Blattner Blog-Archiv

Oberstdorf zeigt sich in diesen Tagen traumhaft winterlich, perfekt um den Advent zu genießen.

Wir wünschen allen Gästen, Freunden und Partnern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein glückliches und gesundes neues Jahr!

P.S. Erstmals haben wir in diesem Jahr keine Weihnachtspost versendet. Schweren Herzens haben wir im Zuge der Datenschutzgrundverordnung unsere langjährige Tradition eingestellt.

Eine feine Auswahl an kleinen Ferienwohnungen mit dem gewissen Etwas. Ideal für Paare und Singles und ihren Urlaub in Oberstdorf.

Das neue Geheimtippsheft mit tollen Empfehlungen für Wanderungen und Ausflüge in Oberstdorf und Umgebung ist da - exklusiv für Gäste der Ferienwohnungsvermietung Stefanie Blattner.

Das neue Geheimtippsheft ist da

In den letzten Tage gab es nochmal ein heftiges Kräftemessen. Der Winter hat alle Register gezogen. Schneeschaufel schwingen, Eis kratzen und in dicke Winterklamotten packen. Aber jetzt liegt er nicht nur in der Luft, sondern ist mit seinen warmen Sonnenstrahlen auch spürbar: der Frühling. Wir lieben diese Tage, denn was gibt es Schöneres als morgens nochmal auf die Piste, Firn vom Feinsten genießen und am Nachmittag in den Liegestuhl abtauchen?

Bei uns im Büro ist er eines der beliebtesten Ausflugsziele: der Karatsbichl, gelegen im Süden Oberstdorfs auf einer sonnigen, sich sanft erhebenden Anhöhe. Man braucht nur ca. eine halbe Stunde und schon lässt man mit einem gemütlichen Spaziergang durch die jetzt winterlichen Wiesen das bunte Treiben im Ort hinter sich. Erwartet wird man von einem gemütlichen Gasthaus mit viel Herz und Tradition.

Gipfelgondel der Nebelhornbahn mit Ausblick in die Bergwelt im Winter

 

Frau Holle hat Oberstdorf in eine weiß-glitzernde, luftig-lockere Decke gehüllt. Pünktlich zur Adventszeit sorgt sie für die passende Stimmung auf den Weihnachtsmärkten und lässt die Schneedecke weiterwachsen.

 

Hier erfahren Sie, welche Skigebiete und Loipen bereits geöffnet haben und wann weitere Lifte und Anlagen in die Wintersaison 2017/18 starten.

Ifen im Winter

Die Lifte am Ifen wurden rundum erneuert und auch die Gastronomie geht neue Wege. Der Ifen startet mit jeder Menge Neuheiten in die Wintersaison 2017/18. Freuen Sie sich auf mehr Komfort und jede Menge Fahrvergnügen.